Prophylaxe – exzellente Zahnreinigung 
Prophylaxe-WartenProphylaxe JungeWarten Kinder
Denn Vorbeugen heilt schon vorher ;-)
Seit 2014 haben wir für die Prophylaxe einen eigenen Bereich eingerichtet, damit Sie in ruhigem Ambiente Wellness für Ihre Zähne genießen können.

Um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund zu erhalten, ist eine regelmäßige Vorsorge (Prophylaxe) zu empfehlen.

Karies (Löcher) und Parodontitis (Zahnfleischerkrankung) werden durch Bakterien hervorgerufen, die meist schon im Kindesalter von den Eltern auf die Kinder übertragen werden.
Diese Bakterien lassen sich allein durch häusliche Mundhygiene oft nicht ausreichend beseitigen.

Bei der Professionellen Zahnreinigung (PZR) werden Ihre Zähne nicht nur gründlich gereinigt und poliert, sondern durch spezielle antibakterielle Maßnahmen werden auch die Ursachen für die Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches behandelt.
Auf diese Weise lassen sich Ihre Zähne, Ihr Zahnersatz oder Ihre Implantate durch regelmäßige Professionelle Zahnreinigungen deutlich länger gesund und schön erhalten.

Auch viele gesetzliche Krankenkassen beteiligen sich deshalb inzwischen auch an den Kosten.


Egal ob Schwangere, Kinder, Jugendliche, Zahnersatz- oder Implantatträger, Karies- oder Parodontitispatienten:
Unser freundliches und gut geschultes Prophylaxeteam entwickelt ein für Ihre Bedürfnisse individuell angepasstes Prophylaxekonzept.

Für werdende Eltern: Wir alle wurden ohne Kariesbakterien geboren. Meist erfolgte die Ansteckung durch die Eltern (Löffel oder Schnuller ablecken).
Die Professionelle Zahnreinigung bei beiden Eltern, möglichst bevor das Baby die ersten Zähne bekommt, verringert das Ansteckungsrisiko für das Kind erheblich.

Für Kinder: Am schönsten ist es, die Zähne von Anfang an gesund zu erhalten. In der Prophylaxesitzung für Kinder geben unsere Assistentinnen wertvolle Tipps, zeigen den Kindern, wie man richtig die Zähne putzt und setzen nach der Reinigung antibakterielle Lacke ein, um die Zähne gesund zu erhalten. Das alles wird von den Krankenkassen komplett übernommen.

Karies-Risiko-Test: Wie hoch das Risiko ist, eine Karies zu bekommen, hängt nicht nur von der Ernährung und der Zahnpflege ab, sondern auch von der Speichelzusammensetzung.
Mit einem Speicheltest lässt sich die Menge des Speichels, seine Beschaffenheit und die Menge der Kariesbakterien überprüfen. Mit den geeigneten Maßnahmen lässt sich dann gezielt das Kariesrisiko verringern.

Für Erwachsene: Die meisten Erwachsenen haben Probleme mit Karies oder Zahnfleischerkrankungen. Zudem haben sie meist durch Füllungen, Kronen, Zahnersatz oder Zahnfleischtaschen zusätzliche Schmutznischen, die durch die häusliche Zahnpflege allein meist nicht gründlich genug gereinigt werden können.

Unsere Zahnreinigung hilft Ihnen,  
ihre Zähne so lange wie möglich gesund zu erhalten. 

0511 - 39 90 70
Gefällt mir 16
Mit der Bestätigung auf OK, werden Cookies von Facebook geladen. Datenschutz
nach oben
Um unsere Webseite für Sie optimal darzustellen und voll funktionsfähig nutzbar machen zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung